Königsstädte und Sahara – 11 Tage Rundreise

  • Rundreise wie beschrieben
  • im komfortablen SUV 4×4, oder Kleinbus
  • Unterkunft in erprobten Riad, Kasbah, Dar. Hotel
  • im DZ mit Bad od. Dusche mit WC
  • Einzelzimmer mit Aufschlag
  • Übernachtung mit Frühstück und Abendessen. 1 Fl. Mineralwasser tägl.
  • Persönliche Betreuung vor und während Ihrer Reise. Bei bedarf deutssprachiger Guide buchbar.

Tag 1   Marrakesch

Ihr Chauffeur erwartet Sie am Flughafen Marrakesch Menara und bringt Sie zu Ihrem Riad in der Medina. Den Rest des Tages haben Sie Zeit um eigene Erkundungen zu unternehmen. Marhaba – Herzlich Willkommen

Tag 2   Marrakesch

Nach einem gemütlichen Frühstück werden Sie vor Ihrem Riad abgeholt und wir besichtigen Menara Gärten, Koutoubia Moschee, Djemaa El Fnaa der auch Platz der Gehängten genannt wird, sowie einige der berühmten Souks mit einem durcheinander an orientalischen Düften. Sie besichtigen das prächtigste Tor vor Marrakesch, das Bab Agnau aus dem 12 Jahrhundert und den Bahia Palast. Ein Palast eines ehemaligen Großwesirs mit wunderschönen Dekorationen. Jardin Majorelle, der von Yves Saint Laurent angelegt wurde und Sie haben die Möglichkeit das angrenzende Museum des Designers zu besuchen. Die restliche Zeit haben Sie zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch im Hammam?

Tag 3 Casablanka – Rabat

Nach dem Frühstück geniessen Sie die abwechslungsreiche Landschaft bis Casablanka. Die Stadt ist das Zentrum der Wirtschaft und gleichzeitig die größte Stadt in Marokko. Sie besichtigen die berühmte Moschee Hassan II (die Innenbesichtigung ist mit Führung). Die Moschee ist auf Klippen ins Meer gebaut.

Weiterfahrt zur Hauptstadt Rabat. Sie besichtigen die Oudaya Kasbah mit ihrer imposanten Stadtmauer, eines der wichtigsten Bauwerke der Almahaden-Zeit. Das Mausoleum von König Mohamed V mit dem imposanten Hassan Turm und die Gärten des Königspalastes. Übernachtung in eienm schönen Mittelklasse Riad

Tag 4 Meknes – Volubilis – Fes

Sie werden nach dem Frühstück vor Ihrem Riad in Rabat abgeholt und es ziehen ertragreiche Felder an uns vorbei, auf dem Weg nach Meknes. Die Königsstadt ist bekannt für ihre 40 km lange Stadtmauer mit prunkvollen Stadttoren. Mit einem Stadtführer erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der Medina. Anschließend fahren wir zur römischen Ruinenstadt Volubilis, der ältesten Stadt des heutigen Marokko, wo Sie eine interessante Besichtigung unternehmen. Weiter geht es zum bekanntesten Wallfahrtsort des Maghreb, Mulay Idriss. Danach geht die Fahrt nach Fes, die älteste Königsstadt. Sie übernachten hier zwei Mal in einem tollen Riad.

Tag 5   Fes

Heute machen Sie eine Stadtbesichtigung mit Ihrem Stadtführer. Fes ist Weltkulturerbe und steht unter dem Schutz der UNESCO. Durch das Bab Boujeloud gelangen Sie in die Besterhaltenste Medina Marokkos und besuchen neben dem Grabmahl von Mulay Idriss auch die Kairouine Moschee, sowie die Koranschule Bou Inania und eine Hochschule aus dem 9. Jahrhundert. Ihr Fahrer bringt Sie zum Berg des Südens, wo Sie einen unbeschreiblichen Ausblick über die Stadt haben. In den farbenprächtigen Souks und Handwerker Gassen sehen Sie Schneider, Töpfer, Kupferschmiede und weitere Handwerkskünste.

Tag 6   Midelt

Nach dem Frühstück verlassen wir Fes und es geht Richtung Süden in das Gebiet von Ifran, Marokkos Skigebiete. Ifran mit seinem europäischen Touch wird auch als Schweiz von Marokko bezeichnet. Die Berberaffen, die die Zedernwälder bewohnen, sind zeitweise sehr zutraulich. Jedoch ist Vorsicht geboten, es soll schon so manche Leckerei aus Taschen verschwunden sein. Der mittlere Atlas mit seinen Zedernwäldern ist eine landschaftlich sehr reizvolle Gegend. Midelt gilt als geographische Mitte Marokkos. Optional ist hier ein Spaziergang eingeplant.

Tag 7   Rissani – Merzouga

Nach einem entspannten Frühstück verlassen wir Midelt und fahren durch Gorges du Ziz, einer Schlucht mit Dattelpalmen und Oasen. Danach sehen Sie die ersten Sanddünen und schönsten Oasen. Ein Besuch in Rissani lässt sich nicht vermeiden. Danach über Merzouga, der kleine Oasenort am Rande des Erg Chebbi. Das größte Dünengebiet Marokkos mit grünen Palmenhainen und umgeben von rötlich goldigen Sanddünen, dem Erg Chebbi. Mit Dromedaren reiten Sie durch die Sanddünen. Geniessen Sie die Weite der Dünenlandschaft und den Farbenprächtigen Sonnenuntergang. Sie übernachten in einem Wüstencamp im Nomadenzelt.

Rundreisen

Tag 8   Erfoud – Tingehir

Frühaufsteher erleben einen magischen Sonnenaufgang in der Wüste. Nachdem Sie in der Morgensonne gefrühstückt haben, reiten Sie durch die Sanddünen zurück. Weiterfahrt über die Oasenstadt Erfoud, wo Sie eine alteingesessene Marmorfabrik besichtigen. Eine schöne Panoramafahrt durch Berberdörfer und Oasen führt Sie nach Tingehir, wo die Todra Schlucht beginnt. Eine enge Schlucht mit bis zu 500 m steilen Felsen.

Tag 9   Dades – Ouarzazate

Die heutige Route zieht sich flussaufwärts am Dades entlang, mit Dattelpalmen, Oasen und schönen Berberdörfern. Der Dades Fluss entspringt im Hohen Atlas und windet sich hinab zur eindrucksvollen Dades Schlucht. Sie machen einen unvergesslichen Spaziergang durch die beeindruckende Schlucht. Die Fahrt geht weiter auf der berühmten Straße der 1000 Kasbahs ins Tal der Rosen, nach El Kalaa Magouna. Am Nachmittag erreichen wir Quarzazate, das auch Hollywood von Marokko genannt wird. Quarzazate ist umkreist vom Hohen Atlas im Norden, von der Sahara im Süden und dem Stausee El Mansour Eddahbi im Osten. Zahlreiche Internationale Filme, wie Kleopatra, Lawrence von Arabien, Gladiator, Der Medicus und viele mehr wurden hier gedreht. Es besteht die Möglichkeit, eines der Bekannten Filmstudios, sowie die Kasbah Taourirt zu besichtigen. Sie übernachten in einem sehr schönen Riad.

Tag 10  Aid Ben Haddou – Marrakesch

Bevor wir uns auf den Weg nach Marrakesch machen, haben Sie die Möglichkeit zur Besichtigung des Weltkulturerbe der UNESCO, die großartigste Kasbah von Marokko, Ait Ben Haddou. Ab jetzt begeben wir und auf eine der landschaftlich eindrucksvollsten Routen Marokkos. Über den Tizi Tichka Pass (2260m Passhöhe) überqueren wir den Hohen Atlas. Wir kennen die besten Stopps für Ihre schönsten Fotos. Am späten Nachmittag erreichen wir Marrakesch.

Tag 11   Flug oder Verlängerung

Sollten Sie heute Abreisen, bringen wir Sie zum Flughafen Menara. Ihre wunderschöne Rundreise mit vielen kulturellen Höhepunkten, beeindruckenden Landschaften, einmaliger Farbenpracht und orientalischen Speisen endet hier und Sie nehmen viele neue und liebgewonnene Erinnerungen mit nach Hause. Sahara-And-Me wünscht eine gute Heimreise. Beslama – Auf Wiedersehen.

Unverbindliche Anfrage

3 + 5 = ?

Wichtig:

Bitte schließen Sie vor Beginn Ihrer Marokko Reise eine, Reise Unfall- und Reise Krankenversicherung ab. Ihr Reisepass sollte ab Reisebeginn mindestens 6 Monate gültig sein.

Nicht Inklusive:

  • Eintrittsgelder; Lokale Stadtführer;
  • Getränke und weitere Essen.
  • Trinkgelder; Versicherungen; Flüge.

Jede Sahara-And-Me Rundreise ist flexibel und das Programm ist nicht in Marokkanische Steintafeln geschrieben, sondern richtet sich nach Ihren individuellen Wünschen. Es ist möglich die Anzahl der Tage zu reduzieren, oder zu verlängern.

Die Preise variieren, je nach Anzahl der Teilnehmer in Ihrer Gruppe, der Reisezeit und weiteren Faktoren, die Sie in Ihre Reise mit einbeziehen möchten. Deshalb wäre es unrealistisch, vorab den Preis zu veröffentlichen.

Lassen Sie mich Ihre speziellen Anforderungen wissen, damit ich ein individuelles und faires Angebot für Sie ausarbeiten kann.